Frage:
Kann man die Hauseinführung für Telekomunikation (mit Glasfaserkabel) und Strom in einer Sparte verlegen. Wenn ja wie groß sollte die Sparte dann sein?

Antwort:
Ja, man kann ein Stromkabel und mehrere Telekommunikationskabel durch eine Hauseinführung ins Gebäude einführen. Die Öffnungen für diese Hauseinführungssysteme haben im Allgemeinen einen Durchmesser zwischen 90 und 100 mm.

Da es neben Strom, Wasser, Gas, Glasfaser, Breitbandversorgung, Telekom (Kupfer), ist es im Kommunikationsbereich üblich Mehrfachbelegungen zu machen. Viele Stromversorger, die mit dem Stromhausanschluss Glasfaser mitverlegen, favorisieren die Doppelbelegung im „Stromdichtelement“.

Wichtig hierbei ist aber, dass die Ausführung immer vorab mit dem zuständigen Versorgungsunternehmen abgestimmt wird!

Besuchen Sie uns in Schwerin - FHRK e.V.
Adresse

FHRK e.V.
Ravensburger Str. 29
89522 Heidenheim

Rufen Sie uns an  - FHRK e.V.
Sprechen Sie uns an

Tel.:+49(0)7321/5306810

Email - Schreiben Sie uns  - FHRK e.V.
Schreiben Sie uns

info@fhrk.de