Frage an den FHRK:
Dürfen die Leitungen unter der Terrasse verlegt werden, wenn diese mit einem Schutzrohr (Kabuflex) versehen werden? Oder muss ich doch den weiteren Weg um die Terrasse herum nehmen?
Die Kabel werden natürlich vorschriftsgemäß in der richtigen Tiefe, im Sand usw. verlegt.
Die MSH befindet sich nicht unter der Terasse!

Antwort:
Grundsätzlich dürfen die Leitungen unter einer Überbauung liegen, wenn sie in geeigneten Leerrohren geführt sind.
Da die Versorger oder Netzbetreiber jedoch die Führung ihrer Leitungen auf dem Grundstück bestimmen dürfen, müssen Sie sich mit ihnen abstimmen.

Da immer die Vorgaben der Netzbetreiber einzuhalten sind, setzen Sie sich bitte mit diesen in Verbindung!

Besuchen Sie uns in Schwerin - FHRK e.V.
Adresse

FHRK e.V.
Lucie-Höflich-Str. 17
19055 Schwerin

Rufen Sie uns an  - FHRK e.V.
Sprechen Sie uns an

Tel.: 03 85 / 20 88 89 59
Fax: 03 85 / 20 88 89 58

Email - Schreiben Sie uns  - FHRK e.V.
Schreiben Sie uns

info@fhrk.de