(03 85) 20 88 89 59

Prüfgrundlagen Hauseinführungssysteme

Prüfgrundlagen für „Kabeldurchführungen auf Bajonettbasis für wasserundurchlässige Betonbauwerke“, „Ringraumdichtungen nach FHRK-Standard 30 und 60“ sowie „Futterrohre“:
Die Prüfungen umfassen alle Belastungen, denen Hauseinführungen mit Ringraumdichtungen ausgesetzt sind. Dazu gehören zum Beispiel die Gas- und Wasserdichtigkeit, die Abriebfestigkeit der Futterrohre beim Verfüllen der Wandschalung sowie die Beständigkeit der Leerrohre beim Verdichten der Baugrube. So wird für alle FHRK-zertifizierten Hauseinführungssysteme die Praxistauglichkeit garantiert. Hausbesitzer, ausführende Fachfirmen und Versorgungsunternehmen gewinnen mehr Sicherheit gegen Mängelrügen.

Mit dem FHRK-Zertifikat können Hersteller von Hauseinführungssystemen ihre Ringraumdichtungen mit einem Gütesiegel kennzeichnen.Die Ringraumdichtungen der FHRK-Mitgliedsfirmen sind alle zertifiziert.

Prüfgrundlagen

FHRK Prüfgrundlage KD 101 Kabeldurchführungen auf Bajonettbasis für wasserundurchlässige Betonbauwerke

FHRK Prüfgrundlage GE 101 Ringraumdichtungen nach FHRK-Standard 30 und 60

FHRK Prüfgrundlage GE 102 Futterrohre

Vortrag-FHRK Prüfgrundlage für mehr Sicherheit

Dokumente

01 Herstellerbestätigung Konstruktive Gleichwertigkeit

02 Herstellerbestätigung Werkstoffe

Besuchen Sie uns in Schwerin - FHRK e.V.
Adresse

FHRK e.V.
Lucie-Höflich-Str. 17
19055 Schwerin

Rufen Sie uns an  - FHRK e.V.
Sprechen Sie uns an

Tel.: 03 85 / 20 88 89 59
Fax: 03 85 / 20 88 89 58

Email - Schreiben Sie uns  - FHRK e.V.
Schreiben Sie uns

info@fhrk.de